Buga Heilbronn 2019 – 2 Gold- und 2 Silber-Medaillen

In der Blumenhalle auf der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 präsentieren sich in der Ausstellung zum Thema „Hygge – Wohlbefinden mit Grün im Raum“ Mitglieds-Unternehmen des Fachverbandes Raumbegrünung und Hydrokultur e.V.. Sie zeigen eindrucksvoll, wie Wohnen, Leben und Arbeiten mit Grün z. B. vor vertikalen Wandbepflanzungen oder mit großen Schaupflanzen in exklusiven Gefäßen in Hydrokultur dekorativ und klimafördernd, im Wohlfühldesign, mal konventionell funktionieren kann.

Das Bückeburger Unternehmen Engel & Engelke hat an diesem Wettbewerb teilgenommen und 2 Gold- und 2 Silbermedaillen mit nach Hause gebracht. Inhaber Christian Engelke und seine Mitarbeiterin Rebecca Topel haben eine vertikale Wand und dazu Gefäße in Steinoptik präsentiert. Es sollte eine Wohlfühlatmosphäre von Innen nach Draußen dargestellt werden. Durch die Grüne Wand und die Gefäße sollte der Innenbereich dargestellt werden und der Rollrasen diente für die Darstellung der Außenfläche. Untermalt wurde das ganze durch den mittleren Teil der Grünen Wand und 2 Gefäße, die im harmonischen Einklang mit den Pflanzen ein Farbspiel präsentierten. Bei der Teilnahme der Bundesgartenschau hat die Firma Engel & Engelke mit dem regionalen Unternehmen Degardo aus dem Hause Denios, aus Bad Oeynhausen eng zusammen gearbeitet. Die Firma produziert die auf der Buga gezeigten Wände und Gefäße, die dann durch das Bückeburger Unternehmen zum Leben erwacht worden sind.

Insgesamt nimmt Engel & Engelke seit über 50 Jahren an Landes- und Bundesgartenschauen teil und es werden kontinuierlich hohe Auszeichnungen erzielt, die nach Auskunft vor allem der Kreativität und dem Know-how der Mitarbeiter geschuldet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.